Liebe Obfrauen/Obmänner,
Liebe ZuchtbuchführerInnen,
 
anbei sende ich Euch das Rundschreiben für die Bestandsmeldung.

Am Samstag, dem 10. August 2019 fand in Rotholz die 63. Zuchtziegenversteigerung des Tiroler Ziegenzuchtverbandes statt.

Passend zum Jahresschwerpunkt „Tierwohl“ können sich viehhaltende Tiroler Betriebe für den Tierwohlpreis der Landwirtschaftskammer bewerben.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird auch heuer wieder eine Grundfutteruntersuchungsaktion von der LK Tirol organisiert und über ein Förderungsprojekt finanziell unterstützt.

Auf der Herbstversteigerung am 10. 8. 2019 in Rotholz werden über 200 Ziegen, Ziegenböcke und Ziegenkitze aufgetrieben.

Wir gehen zur Erholung mit den Ziegen auf die Alm.
BETRIEBSURLAUB:
Deshalb bleibt unser Gemeinschaftsbüro vom 1. Juli bis 4. August 2019 geschlossen.

In dieser Zeit ist im Büro niemand erreichbar.

Information Pseudo-TBC-Untersuchung Augustversteigerung 2019

Seit dem heurigen Jahr ist für den Auftrieb bei Versteigerungen ein serologisch negativer Pseudo-TBC-Untersuchungsbefund erforderlich.
Um bereits frühzeitig auf die Versteigerung im August vorbereitet zu sein, gelten für die unterschiedlichen Tierkategorien folgende Anforderungen hinsichtlich Pseudo-TBC:

Im Rundschreiben Sommer 2019 können sie alle Neuigkeiten des Verbandes nachlesen.

Am Samstag, dem 11. 5. wurde in Längenfeld bei besten äußeren Bedingungen die letzte Milchziegenausstellung der Frühjahrssaison abgehalten.

Seite 1 von 8